auf dieser Seite
______________________


Bekannte klassische


Bücher+Geschenk-Tipps
Unterricht Lernen Wissen
Gute Links



Ähnliche Themen
_____________________


kurze Kindergedichte
lustige Kindergedichte

für Mutter
zum Geburtstag



Jahreszeiten
_____________________


Frühling



Berühmte Dichter
_____________________


Bekannte Klassiker
Goethe
Ringelnatz




Rätsel - Gedichte

Schöne und lustige Rätselgedichte, Scherzfragen und Wortspiele für grosse
und kleine Kinder. Es gibt klassische, sowie moderne und neue Rätsel.

Welche Jahreszeit bin ich?

Langsam werde ich grün
An den Ästen hat es Auswüchse.
Der Himmel ist jetzt öfter blau
Am Tag ist es schon ein bisschen warm.
Die Vöglein kommen nach Hause
Die Fliegen auch.

(© Monika Minder)




Wie heisst der Monat?

Der Himmel ist mal grau, mal blau,
Am Morgen gibt es noch ein Tau.
Manchmal regnet es wenig, manchmal viel,
Dieser Monat endet mit il.

(© Monika Minder)




Was bin ich für einer?

Ich habe eine rote Nase,
Meine Haare sind aus Fasern.
Ich bin ein lustiger Gesell
und bringe den Kindern etwas bei.
Sie lachen wegen mir,
Das freut mich schier.

(© Monika Minder)




Was ist es?

Was ist es,
wenn du nicht mehr glücklich bist?
Was ist es,
wenn du nicht mehr lachen kannst?
Was ist es,
wenn du mit niemandem spielen kannst?
Was ist es,
wenn du nicht auf den anderen zugehen kannst?

(© Monika Minder)

Mögliche Lösungen: traurig / humorlos / allein / stur




Was könnte das sein?

Man kann damit spielen,
aber es ist kein Spielzeug.
Man kann damit Musik hören,
aber es ist kein Instrument.
Man kann damit Bilder malen,
aber es ist kein Pinsel.

(© Monika Minder)

Lösung: Computer





Rätsel

Wer kommt denn da huckepack
mit einem grossen Sack?
Bei dem Wetter und dem vielen Schnee,
trägt da einer ziemlich schwer.

Jetzt ist Schluss mit Warten,
Kinder kommt und ratet!

Wer ist denn dieser Mann?
Was hat er für einen Mantel an?
Was könnte in dem Sack drin sein?
Und was sagt er jedem Kind daheim?

(© Monika Minder)




Was hängt am Weihnachtsbaum?

Kerzen bringen Licht,
ein Stern zeigt uns den Weg,
vom Frieden uns ein Glöcklein spricht,
Und seht:
auch Schokoladenkugeln dürfen
den Weihnachtsbaum versüssen.

(© Monika Minder)




Wer bin ich?

Ich bin kein Tannenbaum und auch kein Strauch,
aber ich habe einen dicken Bauch.
Ich bin auch kein Tier, das Gemüse frisst,
aber ich habe eine Rübe im Gesicht.
In meinem Körper fliesst kein Blut,
aber ich trage einen Hut.
Ich mag gern Kälte und Wind,
Ich lebe nur im Winter,
und ich mag jedes Kind.

Wer bin ich?

(© Monika Minder)


> Kinderverse und sprüche




Klassische Rätselgedichte, Scherzfragen und Wortspiele
_________________________________________________________


Scherzfrage


Vor mir fährt die Polizei,
hinter mir 'ne Kutsche.
Rechts von mir ein Flugzeug,
links von mir die Eisenbahn.
WO BIN ICH?

(Verfasser unbekannt)

Lösung: Karussell




Wortspiel

Ein Tierchen, das uns oft erschreckt,
das uns – o großer Jammer! –
noch in der allerfernsten Kammer,
im Finstern, ungeahndet neckt –
das sich im schönsten Blumenstängel
zerstörend oft versteckt –
ihr macht es gleich zum halben Engel,
sobald ihr ihm die Ehre gönnt,
und es recht fein und niedlich nennt.

(August Gottlob Eberhard 1769-1845, deutscher Dichter, Schriftsteller)

Lösung: Made





Scherzfrage

Was für ein Schneider schafft,
ob Meister oder Junge,
aus voller Leibeskraft
mit nichts als einer Zunge?

(Otto Sutermeister 1832-1901, schweizer Pädagoge)

Lösung: Aufschneider





Wer von euch ist klug und fleissig?

Wer von euch ist klug und fleißig?
Dreißig kleine Rätsel weiß ich.
Spitzt das Ohr und spitzt die Feder,
Und nun schreib sich auf ein jeder:

Welche Uhr hat keine Räder,
Welcher Schuh ist nicht von Leder,
Welcher Stock hat keine Zwinge,
Welche Schere keine Klinge?

Welches Fass hat keinen Reif,
Welches Pferd hat keinen Schweif,
Welches Häuschen hat kein Dach,
Welche Mühle keinen Bach?

Welcher Hahn hat keinen Kamm,
Welcher Fluss hat keinen Damm,
Welcher Bock hat keine Haut,
Welches Glöckchen keinen Laut?

Welcher Kamm ist nicht von Bein,
Welche Wand ist nicht von Stein,
Welche Kuh hat gar kein Horn,
Welche Rose keinen Dorn?

Welcher Busch hat keinen Zweig,
Welcher König hat kein Reich,
Welcher Mann hat kein Gehör,
Welcher Schütze kein Gewehr?

Welcher Schlüssel sperrt kein Schloss,
Welchen Karren zieht kein Ross,
Welches Futter frisst kein Gaul,
Welche Katze hat kein Maul?

Welcher Bauer pflügt kein Feld,
Welcher Spieler verliert kein Geld,
Welcher Knecht hat keinen Lohn,
Welcher Baum hat keine Kron'?

Welcher Fuß hat keine Zeh',
Welcher Streich tut keinem weh,
Welcher Wurf und Stoß und Schlag?
Rat nun, wer da kann und mag.

(Friedrich Güll 1812-1879, deutscher Dichter)

Mögliche Lösungen:
Sonnenuhr, Radschuh, Bienenstock, Krebsschere, Salzfass,
Steckenpferd, Schneckenhaus, Kaffeemühle, Gewehrhahn,
Nagelfluss, Sägebock, Schneeglöckchen, Hahnenkamm,
Bretterwand, die im blinde Kuhspiel, Gesichtsrose, Federbusch,
Kegelkönig, Schneemann, ABC-Schütze, Uhrschlüssel,
Schiebkarren, Rockfutter, Palmkätzchen, Bauer im Schachspiel,
Klavierspieler, Stiefelknecht, Stammbaum, Fuß eines Bergs,
Zapfenstreich, Überwurf, Holzstoß, Baumschlag.




Scherzfrage

Was sieht aus wie eine Katze,
miaut wie eine Katze,
aber ist keine Katze?

(Verfasser unbekannt)

Lösung: Kater


Quelle: janko.at



Folgende Seiten könnten Sie auch interessieren:
> kurze Kindergedichte
> Goethe Gedichte




Unterricht - Lernen - Wissen
__________________________________________________________


Rätsel und Spiele im Deutschunterricht
auf 4teachers.de

Fangfragen, Mathematische Knobeleien
Ein Sammelsurium.




Gute Links
_________________________________________________________



Kinderrätsel
Denksport, Rätsel und Lösungen.

Kinderspiele
Für drinnen und draussen.




Bücher- und Geschenk-Tipps
_________________________________________________________



LernSpielZwerge, Mal- und Rätselblock für die Vorschule, Block.2






Gehirnjogging für Kinder: Der bunte Rätselspaß für schlaue Köpfe







Weitere Kindergedichte
_______________________________________________________________



Kindergedichte Kindersprüche kurze Mutter
Rätselgedichte Goethe Geburtstag lustige
Ringelnatz Frühlingsgedichte
bekannte klassische




nach oben